Behandlung bei Kinderwunsch Heilpraxis Antje Seeber

Behandlung bei Kinderwunsch

 

Akupunktur ist ein Bereich der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und stellt eine Möglichkeit der unterstützenden Behandlung bei Kinderwunsch dar. Zusätzlich zur Akupunktur beinhaltet die Behandlung weitere Aspekte, wie beispielsweise eine Ernährungsberatung und Klärung der Lebensumstände.

 

Die Behandlung ist für Paare mit Kinderwunsch geeignet,…

…die nach der Diagnoseklärung keine reproduktionsmedizinische Behandlung vornehmen lassen wollen, sondern eine natürliche Empfängnis vorziehen.

…die künstliche Befruchtung planen und den Körper optimal vorbereiten wollen.

…die nach erfolglosen Versuchen ein Kind zu bekommen, oder nach Fehlgeburten den Körper wieder stärken, ihr körperliches und seelisches Gleichgewicht wieder erlangen wollen.

…die nach erfolglosen Versuchen ein Kind zu bekommen, ihr emotionales Gleichgewicht und Vertrauen wiederfinden wollen.

Gerade in den vielen Fällen, in denen nach einer schulmedizinischen Diagnose keine Ursache für den unerfüllten Kinderwunsch zu finden war, sollte eine Behandlung durch Traditionelle Chinesische Medizin in Betracht gezogen werden.

TCM geht von der Vorstellung aus, dass unser gesamter Körper von Meridianen (Energieleitbahnen) durchzogen ist. In diesen fließt das „ Qi“ (Lebensenergie). Nach der fernöstlichen Lehre sind bei einer Disharmonie dieses Energieflusses das Gleichgewicht und damit verschiedene Funktionen des Körpers gestört.

Die TCM hat in solchen Fällen das Ziel, die Ursache für den unerfüllten Kinderwunsch zu erkennen und zu beseitigen. Das System soll wieder hergestellt werden, sodass die Meridiane wieder fließen können.

Je nach Ursache des unerfüllten Kinderwunschs werden bestimmte Meridiane mit Akupunktur behandelt.

Warum bekommen Paare, bei denen laut schulmedizinischer Diagnose keine Komplikationen bestehen, manchmal trotzdem keine Kinder?

Durch eine umfangreiche chinesische Diagnose werden Symptome und Anzeichen erkannt, die evtl. schon längere Zeit bestehen, aber von den Patienten als relativ normal empfunden werden.

 

Mögliche Befunde:

Erschöpfung, Abgeschlagenheit, Infektanfälligkeit, Bauchbeschwerden, Vorerkrankungen.

In die Diagnosefindung fließen Eizellreifung, Qualität und Durchgängigkeit der Eileiter, Aufbau der Gebärmutterschleimhaut, Zwischenblutungen, Mensesschmerz, zu lange und zu kurze Regel, prämenstruelles Syndrom, Schmierblutungen vor und nach der Regel, Abweichungen vom 28 Tage Zyklus, Zyklusstörungen, Samenzellqualität, Lebensweise und Ernährung mit ein.

Das Ziel der Behandlung von Frauen ist das Beseitigen von Krankheitsherden, welche den Eisprung und die Empfängnis behindern. Dazu gehören die Harmonisierung des Menstruationszyklus, das Fördern von Folikelreifung und regelgerechtem Eisprung, die verbesserte Durchblutung der Gebärmutter und der Aufbau der Schleimhaut, zum Halten und optimalen Versorgen der befruchteten Eizelle. Hormonelle Unterfunktionen oder Störungen können im Rahmen der TCM normalisiert werden.

Ziel der Behandlung beim Mann ist die Erkennung der Ursachen für die Unfruchtbarkeit, um diese daraufhin mit Hilfe therapeutischer Maßnahmen behandeln zu können. Durch eine gezielte Behandlung kann eine deutliche Verbesserung der Spermienqualität, -quantität und -beweglichkeit erzielt werden.

Ganz individuell kann man all diese Disharmonien behandeln und damit die Chancen für eine Empfängnis deutlich verbessern. Zusätzlich kann das Wohlbefinden verbessert werden. Angst und Stress werden durch die Behandlung reduziert, wodurch die Erfolgsaussichten erhöht werden.

In der Regel führe ich ein erstes Gespräch mit beiden Partnern durch. Danach werden meist Einzeltermine vereinbart.

Sowohl die Behandlungsdauer als auch den Behandlungsrhythmus bespreche ich gern mit Ihnen bei einem ersten Termin, da die Behandlung individuell an ihre Bedürfnisse anpasst wird.

Behandlung bei Kinderwunsch Heilpraxis Antje Seeber Weimar/ Thüringen